Startseite Kundendienstleistungen Produktpflege Reinigung

Reinigung

Die Kunststoffteile bei Fenster und Türen lassen sich dank der glatten Oberfläche einfach reinigen und pflegen. Gewöhnliche Verunreinigungen durch Staub und Regen lassen sich schnell mit konventionellen Reinigungsmitteln und warmem Wasser entfernen. Sandhaltige, scheuernde oder grobe Reinigungsmittel sind unzulässig, da sie die Oberfläche aufrauen können. Die bei Montage, Wartung oder während des Betriebs (z. B. Schmiere von Beschlägen) anfallenden Verschmutzungen lassen sich mit konventionellen Reinigungsmitteln entfernen. Zur Reinigung von Kunststoff dürfen weder Benzin noch Nitro-Verdünner verwendet werden. Zur Reinigung der dekorativen Verglasung bei Eingangstüren verwenden Sie nur lauwarmes Wasser ohne tensidhaltige Reinigungsmittel.

Einige nützliche Tipps

  • Isolierglas kann mit konventionellen Reinigungsmitteln gereinigt werden.
  • Fingerabdrücke und Fettflecken lassen sich mit tensidhaltigen Reinigungsmitteln entfernen.
  • Vermeiden Sie das Eintrocknen von Mörtel, Zement, Kalk, Rost u. dgl. – solche Verunreinigungen sind sofort mit größerer Menge Wasser zu entfernen.
  • Zur Reinigung dürfen keine Gegenstände mit harten oder scharfen Kanten sowie keine Scheuermittel, Säuren, Fluor oder andere Alkalien verwendet werden.
  • Irreparable Schäden am Glas entstehen durch Flugpartikel beim Schleifen, Schweißzunder u. ä.
  • Bei weiteren Fragen bezüglich Reinigung wenden Sie sich bitte an unsere Service-Mitarbeiter.

Haben Sie Fragen oder brauchen einen Rat?

Frage senden

Produkte

Kontakt

+420 800 155 156

export@sulko.cz

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy.
Read more | I agree